By Heinz Herwig

​Warum kann guy einen Raum nicht mit einem Kühlschrank abkühlen? Oder: Die Kunst ein Steak richtig zu braten. 50 thermofluiddynamische Alltagsphänomene werden nach folgendem Schema einheitlich behandelt: Beschreibung des Phänomens / Prinzipielle Erklärung / Weitergehende Betrachtungen. Ein ausführliches Glossar hilft beim physikalischen Verständnis der Fachbegriffe.

Show description

Read or Download Ach, so ist das!: 50 thermofluiddynamische Alltagsphänomene anschaulich und wissenschaftlich erklärt PDF

Best thermodynamics books

Process Heat Transfer: Principles and Application

Technique warmth move principles of Thumb investigates the layout and implementation of commercial warmth exchangers. It presents the history had to comprehend and grasp the economic software program programs utilized by specialist engineers for layout and research of warmth exchangers. This booklet specializes in the kinds of warmth exchangers most generally utilized by undefined, specifically shell-and-tube exchangers (including condensers, reboilers and vaporizers), air-cooled warmth exchangers and double-pipe (hairpin) exchangers.

Thermodynamik

Das Buch folgt einem eigenen logischen Konzept, den Stoff methodisch zu strukturieren. Die Bilanzen f? r Materiemenge, Energie und Entropie werden prozessunabh? ngig formuliert und exemplarisch auf die examine sehr unterschiedlicher Beispiele der energie- und stoffumwandelnden Prozesstechnik angewandt; sie zeigen den Weg zu systemanalytischem Vorgehen.

The mechanics and thermodynamics of continuous media

From the stories: "The ebook is great, and covers a truly huge quarter (usually taken care of as separate subject matters) from a unified standpoint. […] it is going to be very invaluable for either mathematicians and physicists. " EMS e-newsletter

An Engineering Introduction to Biotechnology

This instructional can help technical execs in optics verify even if their applied sciences have strength software within the existence sciences. It is also worthy as a ''prep class'' for extra distinct books on biology and biotechnology, filling the distance among basic and high-level methods. Contents - Preface - easy Biology - Nucleic Acids because the Blueprint - Manipulating Nucleic Acids and Proteins - An built-in process for organic Discovery - DNA Sequencing - Detecting Nucleic Acids - Protein constitution - Appendix A: devices and Measures - Appendix B: Nonscientific matters - advised studying - Index

Extra info for Ach, so ist das!: 50 thermofluiddynamische Alltagsphänomene anschaulich und wissenschaftlich erklärt

Example text

Wasserbeladung X, gibt an, wieviel Gramm Wasser in einem Kilogramm trockener Luft enthalten ist (Einheit: gW /kgtrL ). Die Bezugsgröße ist hier die trockene, also wasserfreie Luft, weil sich diese bei Prozessen mit veränderlicher Wasserbeladung nicht verändert. Als relativer Wert wird die relative Feuchte ϕ eingeführt, die angibt, wieviel des maximal möglichen Dampfes bei einer bestimmten Temperatur in der feuchten Luft enthalten ist (Einheit: %). Die Grenzwerte sind ϕ = 0 bzw. 0 % und ϕ = 1 bzw.

Den Einbau von sog. Wasserschlössern. Haus & Garten 9 37 Das Phänomen: Luftfeuchte, Behaglichkeit und Schimmelbildung Für eine behagliche Wohnatmosphäre darf die Luft weder “zu trocken” noch “zu feucht” sein. Bei deutlich zu feuchter Luft kommt es sogar zur Kondensation des Wasserdampfes aus der feuchten Luft. In diesem Zusammenhang kann es dann zur Schimmelbildung an kalten Außenwänden und zu Stockflecken im stets feuchten Badezimmer kommen. 1: Beschlagener Badezimmerspiegel trockene und zu feuchte Luft als unangenehm empfinden.

Durch einen großflächigen dicken Teppich verändert wird. Im Fall der Warmwasserheizung wird die Heizleistung bei gleichbleibender Vorlauftemperatur reduziert. Im Falle der elektrischen Fußbodenheizung erhöht sich die Fußbodentemperatur (unter dem Teppich). Es gilt dann also zu prüfen, ob im ersten Fall die Vorlauftemperatur heraufgesetzt werden kann und im zweiten Fall, ob die Fußbodentemperaturen bereits kritische Werte angenommen haben. Weitergehende Betrachtungen Im Zusammenhang mit den zwei Phasen des Heizens (Erreichen der Raumtemperatur und anschließende Kompensation von Verlusten) entsteht oft die Frage, wie energieintensiv das Lüften ist, also ein schneller Austausch der gesamten Raumluft gegen kalte Luft, die dann wieder auf Raumtemperatur gebracht werden muss.

Download PDF sample

Rated 4.93 of 5 – based on 45 votes